Bauchnabelkorrektur Frankfurt

Bauchnabelkorrektur Frankfurt

Startseite » Körper » Bauchnabelkorrektur in Frankfurt

Bauchnabelkorrektur in der Praxis Schillerstrasse

Sie interessieren sich für eine Bauchnabelkorrektur in Frankfurt? Dann sind die Fachärzte Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger Ihre richtigen Ansprechpartner!

Jeder Mensch kennt sie, die kleinen Schönheitsfehler, die dem menschlichen Wohlbefinden im Weg stehen und ein Unwohlsein beim Blick in den Spiegel hervorrufen. Dazu gehört auch ein verformter oder einfach nicht ästhetisch wirkender Bauchnabel. Die Bauchnabelgegend rückt durch modisches Interesse immer mehr in den Vordergrund. Trends wie bauchfreie Oberteile, Piercings und Tattoos lenken die Aufmerksamkeit immer häufiger auf die untere Region der Bauchgegend und somit auch auf den Bauchnabel.

Auch auf Social-Media Kanälen, wie zum Beispiel Facebook oder im Fernsehen, sehen wir täglich perfekt in Szene gesetzte Bauchnäbel. Der Wunsch nach einer Bauchnabeloperation und einem makellosen Nabel ist sehr präsent.

Eine Bauchnabelkorrektur, in Fachkreisen auch Umbilicoplastik genannt, ist eine recht junge ästhetische Korrektur im Bereich der plastischen Chirurgie. Die Praxis von Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger für plastische und ästhetische Chirurgie in Frankfurt, ist eine von wenigen, die eine Neumodellierung des Bauchnabels vornimmt. Die erfahrenen und fachkompetenten Experten bilden sich stetig weiter und sind somit immer auf dem neuesten Stand.

 

Ihre Vorteile einer Bauchnabelkorrektur in Frankfurt am Main

  • Wir stehen Ihnen vor und nach der OP persönlich zur Verfügung
  • Jahrelange Erfahrung
  • Individuelle & umfangreiche Beratung nach Ihren Wünschen
  • Viele positive Bewertungen auf Jameda & Google

Die Form des Bauchnabels

Ein perfekt geformter Bauchnabel, sollte schmal, oval und leicht eingebuchtet sein. Es gibt jedoch verschiedene Faktoren, welche die Form des Bauchnabels beeinträchtigen. Das Aussehen des Nabels ist maßgeblich durch die Geburt beeinflusst, welche die individuelle Form und das Aussehen vorgibt. So kann es vorkommen, dass der Bauchnabel zu hoch oder zu tief sitzt oder schlicht keine ästhetische Kontur aufweist.

Außerdem kann es durch die Geburt zu Nabelanomalien kommen. Darunter fallen zum Beispiel der Amnionnabel sowie der Fleischnabel, welche unter Umständen schon im Kindesalter operiert werden können, um Hänseleien oder Mobbing zu verhindern. Aber auch eine Schwangerschaft, Gewichtsverlust oder Fettabsaugungen sowie nachlassende Hautelastizität tragen zu einer Verformung des Nabels bei.

Durch eine Bauchnabelkorrektur bei Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu oder Dr. med. Susanne Hüttinger  können diese ungewollten Verformungen behoben werden. Den Patienten und Patientinnen wird zu einem zufriedenstellenden und ästhetischen Resultat verholfen.

Das Vorgehen einer Bauchnabelkorrektur im Überblick

Für eine Umbilicoplastik in der Praxis für Schönheitschirurgie in Frankfurt muss zunächst die Schnittführung mit einem Stift vorgezeichnet werden. Dies ist wichtig, da die Muskulatur bei einer Narkose erschlafft und so das Ergebnis verfälscht werden könnte. Daraufhin erfolgt ein kleiner Einschnitt, entlang der vorgezeichneten Linien. Dadurch wird die Nabelform angepasst und in die gewünschte Form gebracht.

Die geöffneten Hautteile werden anschließend in den Bauchnabel geschoben und mit sich selbst auflösenden Fäden vernäht. Da es sich um einen sehr kleinen Eingriff handelt, der häufig nicht länger als eine Stunde dauert, wird er oft mit einer Bauchdeckenstraffung oder einer Fettabsaugung verbunden. Die Dauer der Operation verlängert sich dementsprechend.

Kurzinformationen zur Bauchnabelkorrektur in Frankfurt

OP-Dauer:0,45-1,5 Stunden
Narkose:Lokalanästhesie
Aufenthalt:mehrere Stunden bis 1 Nacht
Nachbehandlung:Fadenentfernung etappenweise nach 7 bis 10 Tagen, Narbenpflege
Arbeits-/Gesellschaftsfähigkeit:Je nach Arbeitstätigkeit nach ca. 2 bis 5 Tagen

Behandlungsablauf einer Bauchnabeloperation

Da es sich um einen sehr kleinen Eingriff handelt, der meistens sogar weniger als eine Stunde in Anspruch nimmt, kann die Operation unter Lokalanästhesie erfolgen. Oft wird das Vorgehen jedoch mit einer Bauchdeckenstraffung oder einer Fettabsaugung kombiniert. So können die Narkosemethoden sowie die Kosten der Bauchnabelkorrektur sehr stark variieren. Alle Anliegen, rund um die Narkose, werden von der erfahrenen und fachkompetenten Anästhesistin Dr. Fischer betreut, welche die Patienten über die verschiedenen Narkosearten und -methoden aufklärt und individuell berät.

Eine Bauchnabeloperation ist zudem ein sehr risikoarmes Vorgehen, das ambulant durchgeführt werden kann. Hierfür steht den Kunden und Kundinnen das hochmoderne Operationszentrum der Praxis Schillerstrasse in Frankfurt zur Verfügung, welches für angenehmen Komfort sorgt. Meist kann diese, nach einer kurzen Regenerations- und Erholungszeit, noch am selben Tag verlassen werden.

Die Bauchnabelkorrektur in der Praxis Schillerstrasse wird von erfahrenen Experten, für plastische und ästhetische Chirurgie, durchgeführt und begleitet. Während der gesamten Behandlungszeit steht dem Patienten so ein hoch qualifiziertes Team beratend zur Seite. Auch nach der Operation werden die Betroffenen mit fachkundigen Informationen ausgestattet, die eine optimale Nachsorge gewährleisten. Vereinbaren Sie gerne ein persönliches Beratungsgespräch, um sich von Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu oder Dr. med. Susanne Hüttinger über die möglichen Methoden und Formen eines Bauchnabels aufklären zu lassen.

Beratungstermin vereinbaren




Alle mit Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Was sollte vor und nach der Bauchnabeloperation beachtet werden?

Bei der Bauchnabelkorrektur handelt es sich um eine sehr kleine Operation, welche lediglich mit einem sehr geringen Risiko verbunden ist. Um einen optimalen Heilungs- und Operationsprozess zu gewährleisten, sind trotzdem einige grundlegende Dinge zu beachten. Bevor die Bauchnabelkorrektur vorgenommen werden kann, wird ein persönliches Beratungsgespräch mit den behandelnden Ärzten Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger vereinbart, in dem die individuelle Krankheitsgeschichte des Patienten erörtert wird. Dies ist wichtig, um über alle eventuellen Komplikationen die während einer Behandlung auftreten können sowie den genauen Ablauf aufzuklären.

Besonders wichtig ist die Kenntnis über bestimmte Allergien, vor allem in Bezug auf Unverträglichkeiten von bestimmten Medikamenten oder Antibiotika. Außerdem sollte, in Vorbereitung auf die Operation, auf den Konsum von Alkohol und Zigaretten verzichtet sowie die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten vermieden werden. Auch der übermäßige Kontakt mit natürlicher Sonne, wie ausgedehntes Sonnenbaden oder die Nutzung des Solariums sollten umgangen werden. Werden alle Punkte ordnungsgemäß und gewissenhaft berücksichtigt, steht einer Umbilicoplastik nichts mehr im Weg.

Bauchnabelkorrektur-Behandlung in Frankfurt

Bauchnabelkorrektur in Frankfurt

Aufgrund der verhältnismäßigen Einfachheit des Eingriffes ist die Nachsorge der entstandenen Bauchwunde recht unkompliziert. Innerhalb der ersten Tage wird das verletzte Gewebe mit einem kleinen Verband oder einer Kompresse geschützt und mit einem Aseptikum zur Wundheilung versorgt. Der Kontakt mit der Wunde, zum Beispiel durch unnötige Reibung, kann zu vermehrter Narbenbildung führen. Daher sollte man nach der Operation möglichst weite Kleidung tragen und auf die Benutzung von Gürteln verzichten.

Am Tag der Bauchnabelmodellierung sollte das Duschen noch vermieden werden, danach kann jedoch unbedenklich wieder geduscht werden. Ausgiebiges Baden oder Schwimmen sowie Gänge in die Sauna, das Solarium oder zum Kraftsport sollten jedoch noch ca. 1-2 Wochen nach dem Eingriff nicht ausgeführt werden. Vor allem sportliche Aktivitäten sind bedenklich, da sie zu schwerwiegenden Infektionen führen können.

Solche Infektionen können dann unter Umständen auf das Bauchfell übergreifen und so eine Peritonitis hervorrufen. Diese stellt einen medizinischen Notfall dar und ist dementsprechend sehr gefährlich. Wie bei jeder Verletzung der Haut und des Gewebes, können außerdem Rötungen, Schwellungen und manchmal auch Hämatome (blaue Flecken) entstehen. Diese sind jedoch verhältnismäßig harmlos und können durch ausgiebiges Kühlen schnell wieder reduziert werden.

Welche Risiken und Komplikationen können bei einer Bauchnabelkorrektur auftreten?

Die Bauchnabelkorrektur ist ein komplikationsarmes Vorgehen, das in den meisten Fällen ohne Komplikationen verläuft. Trotz jahrelanger Erfahrung in der plastische und ästhetische Chirurgie und der Verwendung narbensparender Therapien, hinterlässt eine Neumodellierung des Nabels jedoch immer eine kleine Narbe an der Einschnittstelle. Der Patient sollte daher vorher genau abwägen, ob der Eingriff das gewünschte Ergebnis entsprechend repräsentieren kann.

Außerdem kann es zu leichten Schwellungen, Rötungen oder auch Hämatomen kommen, die aber durch eine unkomplizierte Nachsorge, wie ausgiebiges Kühlen schnell wieder reduziert werden können. Man sollte allerdings unbedingt darauf achten, Reibung an der Bauchwunde zu vermeiden. Dies führt zu einer vermehrten Narbenbildung und einem verfälschten sowie unerwünschtem Ergebnis.

Die Fachärzte geben dem Patienten fachgerechte Empfehlungen für einen optimalen Heilungsprozess an die Hand, welche unbedingt befolgt werden sollten. Ist dies nicht der Fall, kann es zu Infektionen der Wunde kommen, welche bis auf das Bauchfell übergreifen können. Der Fachbegriff hierfür ist „Peritonitis“ und stellt einen medizinischen Notfall dar.

Aufklärung in der Praxis Schillerstraße

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu steht Ihnen kompetent und mit langjähriger Erfahrung im Bereich der plastischen und ästhetischen Chirurgie zur Verfügung. Jeder Eingriff wird mit höchster Präzision und unter Berücksichtigung der individuellen Patientenwünsche ausgeführt. Die hoch qualifizierten Experten arbeiten mit schonenden und narbensparenden Operationstechniken und gehen auf die individuellen Wünsche und Vorstellungen der Patienten ein. Ein persönliches Beratungsgespräch bietet hierfür die besten Voraussetzungen.

Diese Merkmale sind Gründe für jahrelange Treue und Zufriedenheit der Kunden von Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger. Fachlich perfekt ergänzt wird das Team durch die erfahrene und fachkundige Narkoseärztin Dr. Fischer. Die Anästhesistin kümmert sich um alle Anliegen im Bereich Narkose und klärt den Patienten über die verschiedenen Methoden auf. Anhand der Vorstellungen der Betroffenen und optimaler Beratung wird dann gemeinsam entschieden, welche Art von Narkose verwendet wird.

Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch

Sie interessieren sich für eine Bauchnabelkorrektur in unserer Praxis für Schönheitschirurgie in Frankfurt? Dann vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein Beratungsgespräch mit unseren Spezialisten. Sie erreichen uns jederzeit per Telefon, E-Mail oder über unser Kontaktformular, welches Sie auf unserer Homepage finden. Während des Vorgesprächs können Sie sich individuell beraten lassen und Fragen zu dem genauen Verfahren sowie dem Ablauf stellen.

Nach der Schilderung ihrer Wünsche und einer ausführlichen Besprechung der jeweiligen Behandlung, können wir Ihnen dann nähere Informationen zur Finanzierung und zu den Kosten einer Bauchnabelkorrektur geben. Wir freuen uns Sie persönlich kennenzulernen und Ihren Bedürfnissen in unserer Praxis Schillerstrasse (Schillerstr. 26, 60013 Frankfurt am Main) nachkommen zu können.

Beratungsgespräch vereinbaren

Vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch mit Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu oder Dr. med. Susanne Hüttinger. Als erfahrene Fachärzte für plastische und ästhetische Chirurgie beantworten sie Ihre Fragen persönlich und informieren Sie über die Kosten einer Bauchnabelkorrektur.

Termin vereinbaren

Anfahrt zu unserer Praxis in Frankfurt

Über die Karte können Sie sich eine direkte Route zu unserer Praxis berechnen lassen. Sie finden uns auf der Schillerstraße 26 in 60313 Frankfurt am Main. Wenn Sie unsere Praxis mit dem Auto aufsuchen, können Sie das Parkhaus Schillerpassage in unmittelbarer Nähe nutzen. 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9lbWJlZD9wYj0hMW0xOCExbTEyITFtMyExZDI1NTguNDE5NTg2ODE3MDQ0NSEyZDguNjc2NzQ3NzE1NzUzNjU2ITNkNTAuMTE1ODcwMDE5Mjk3MTA1ITJtMyExZjAhMmYwITNmMCEzbTIhMWkxMDI0ITJpNzY4ITRmMTMuMSEzbTMhMW0yITFzMHg0N2JkMGVhZTMzNjQxNTNiJTNBMHhlM2U5NTgzOTJiODQyNGE5ITJzRHIuK1JhZHUrLStaZW50cnVtK2YlQzMlQkNyK3BsYXN0aXNjaGUrdW5kKyVDMyVBNHN0aGV0aXNjaGUrQ2hpcnVyZ2llK0ZyYW5rZnVydCtEci4rRG9yaW4rJTI2K0RyLitDaHJpc3RpYW4rUmFkdSE1ZTAhM20yITFzZGUhMnNkZSE0djE1MjM0NTMyNzg2NTMiIGhlaWdodD0iNDUwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgc3R5bGU9IndpZHRoOjEwMCU7Ym9yZGVyOjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Termin vereinbaren

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Öffnungszeiten

  • Montag: 7:30-15:00
  • Dienstag: 7:30-15:00
  • Mittwoch: 7:30-18:00
  • Donnerstag: 7:30-15:00
  • Freitag: 7:30-15:00
  • Sowie nach Vereinbarung
Schließen