Brustimplantate in Frankfurt

Brustimplantate Frankfurt

Startseite » Brust OP » Brustimplantate in Frankfurt

Brustimplantate in Frankfurt

Brustimplantate sind medizinische Geräte, die in die Brust eingesetzt werden, um das Volumen und die Form zu verändern. Sie werden oft in ästhetischen oder rekonstruktiven Verfahren verwendet. Es gibt verschiedene Arten von Brustimplantaten, einschließlich Silikon- und Kochsalzimplantate, sowie verschiedene Formen und Größen. Die Operation zur Platzierung von Brustimplantaten erfordert sorgfältige Planung und Nachsorge.

Was sind Brustimplantate?

Brustimplantate sind medizinische Geräte, die zur Vergrößerung, Formung oder Rekonstruktion der Brust verwendet werden. Sie bestehen in der Regel aus einer Außenhülle aus Silikon und sind entweder mit Salzlösung oder Silikongel gefüllt.

Sie werden hauptsächlich für zwei Zwecke eingesetzt:

Kosmetische Gründe: Viele Frauen entscheiden sich für Brustimplantate, um die Größe und Form ihrer Brüste zu verändern. Dies kann aus ästhetischen Gründen geschehen, beispielsweise um ein gewünschtes Körperbild zu erreichen oder das Selbstbewusstsein zu steigern.

Rekonstruktive Chirurgie: Brustimplantate werden auch in der rekonstruktiven Chirurgie verwendet, insbesondere nach Mastektomie bei Brustkrebspatientinnen. In diesem Fall dienen sie dazu, das Brustgewebe, das aufgrund von Krebs oder einer anderen Krankheit entfernt wurde, zu ersetzen und das Erscheinungsbild der Brust wiederherzustellen.

Es ist wichtig, dass sich Personen, die Brustimplantate in Erwägung ziehen, über mögliche Risiken und Komplikationen informieren und sich am besten von unseren qualifizierten Experten, wie zum Beispiel Prof. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger beraten lassen.

Insgesamt bietet die Brustimplantation Patienten die Möglichkeit, ihre ästhetischen Ziele zu erreichen und das Selbstbewusstsein zu stärken.

Kurzinformationen zu Brustimplantaten

Haltbarkeit:Variiert, nach gewähltem Implantat
Material:Silikon, Kochsalzlösung, B-Lite, Hybrid
Form des Implantats:Rund oder anatomisch
Platzierung:Auf oder unter den Brustmuskel

Ihre Vorteile einer Brustimplantation in der Praxis Schillerstrasse

  • Über 15 Jahre Erfahrung in der ästhetischen und rekonstruktiven Brustchirurgie 
  • Verwendung von qualitativ hochwertigsten Silikonimplantaten
  • Viel positive Bewertung auf Jameda & Google
  • Wir stehen Ihnen vor und vor allem nach der OP immer persönlich zur Verfügung

Kurzinformationen zu Brustimplantaten

Laden Sie sich hier die wichtigsten Fakten zu Brustimplantaten (PDF) runter.

Varianten der Brustimplantate

 

Nach Füllmaterial

Es gibt zwei Hauptarten von Brustimplantaten: Silikonimplantate und Kochsalzimplantate Silikonimplantate sind bekannt für ihr natürliches Aussehen und Gefühl sowie ihre feste, gleichmäßige Konsistenz. Sie neigen weniger zur Faltenbildung und Wellenbildung im Vergleich zu Kochsalzimplantaten. Allerdings erfordern sie regelmäßige MRT-Untersuchungen, um auf Lecks zu überprüfen, da Silikonlecks weniger offensichtlich sind.

Kochsalzimplantate sind mit steriler Salzlösung gefüllt und bieten eine flexible Größenanpassung. Sie sind sicherer im Falle eines Lecks, da der Körper die Salzlösung natürlich absorbieren kann. Allerdings können sie eher Falten und Wellen aufweisen und fühlen sich weniger natürlich an als Silikonimplantate.

MFA Stellenangebote Frankfurt

Nach Form

Es gibt auch eine Wahl zwischen Implantatsformen: rund und tropfenförmig. Anatomisch runde Implantate bieten eine gleichmäßige Fülle über die gesamte Brust und sind ideal, wenn Sie sich eine deutliche Vergrößerung und ein volles Erscheinungsbild im oberen Brustbereich wünschen. Sie behalten auch bei Bewegung ein natürliches Aussehen, da ihre Form unverändert bleibt.

Tropfenförmige/Anatomische Implantate haben eine schlanke und tropfenförmige Form, die dem natürlichen Profil der Brust ähnelt. Sie sind eine gute Wahl, wenn Sie ein natürlicheres Aussehen mit mehr Fülle im unteren Teil der Brust bevorzugen. Beachten Sie jedoch, dass sich das Aussehen der Brust bei einer Drehung ändern kann.

Nach Oberflächenbeschaffenheit

Implantate kommen auch mit verschiedenen Oberflächenbeschaffenheiten: glattwandig und texturiert glattwandige Implantate sind leicht beweglich und fühlen sich weich an, können aber ein leicht erhöhtes Risiko für Verschiebungen oder Verhärtungen aufweisen. Texturierte Implantate bleiben besser an Ort und Stelle und haben ein geringeres Risiko für Verhärtungen, können jedoch in seltenen Fällen mit bestimmten Risiken verbunden sein.

Folgen Sie uns auf Instagram!

Neueste Posts zur Brustchirurgie

BRUST-OP IN FRANKFURT
Als ehemalige leitende Oberärztin der „Plastischen Chirurgie des interdisziplinären Brustzentrums“ im Markus Krankenhaus Frankfurt ist Frau Dr. med. Susanne Hüttinger seit Jahren auf rekonstruktive und ästhetische Brustchirurgie spezialisiert. Ihre Erfahrung spiegelt sich in der Zufriedenheit Ihrer Patientinnen wider.
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin:
📧  info@praxisklinik-schillerstrasse.de
 📞 069/444037
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: https://praxisklinik-schillerstrasse.de/brust-op/
- - -
#breastaugmentation #breastsurgery  #brust #breastimplant #implatate #bruststraffung #ffm #frankfurtammain #taunus #wiesbaden #brustop #badhomburg #rheinmain #kronbergimtaunus #hessentourismus #rheinmaingebiet #frankfurtdubistsowunderbar #hessenistschön #brustvergrösserung #brustverkleinerung #plastischechirurgiefrankfurt #schönheitschirurgie #brust
Brustvergrößerung in Frankfurt

Sie wünschen sich eine Brustvergrößerung in Frankfurt? Dann sind die Spezialisten Prof. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger die richtigen Ansprechpartner für Ihre Brustvergrößerung.
Ästhetisch ansprechende, symmetrische und zum eigenen Körper passende und wohlgeformte Brüste beeinflussen in hohem Maß das eigene Erscheinungsbild und positive Selbstwertgefühl.

Aus unterschiedlichsten Gründen kann die weibliche Brust als zu klein oder unproportioniert empfunden werden. Zum Beispiel infolge von Gewichtsschwankungen oder Schwangerschaften, aber auch nach dem Abschluss des natürlichen Wachstums in der Pubertät. Auch im Zuge des natürlichen Alterungsprozesses nimmt die Elastizität des Binde- und Muskelgewebes im Brustbereich ab.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin:
📧  info@praxisklinik-schillerstrasse.de
 📞 069/444037
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: https://praxisklinik-schillerstrasse.de/brust-op/
- - -
#breastaugmentation #breastsurgery  #brust #breastimplant #implatate #bruststraffung #ffm #frankfurtammain #taunus #wiesbaden #brustop #badhomburg #rheinmain #kronbergimtaunus #hessentourismus #rheinmaingebiet #frankfurtdubistsowunderbar #hessenistschön #brustvergrösserung #brustverkleinerung #plastischechirurgiefrankfurt #schönheitschirurgie #profradu

Füllmaterial von Brustimplantaten

Silikon-Gel-Implantate:

Silikon-Gel-Implantate sind eine der am häufigsten verwendeten Arten von Brustimplantaten. Sie bestehen aus einer Silikon-Gel-Füllung und haben eine weiche, natürliche Textur.

Diese Implantate sind in verschiedenen Formen und Größen erhältlich und bieten eine ausgezeichnete ästhetische Option für Brustvergrößerungen und Rekonstruktionen. Außerdem haben Silikonimplantate den Vorteil, dass sie ein geringeres Risiko haben Falten und Wellen zu bilden. Allerdings besteht ein höheres Risiko eines sogenannten „stillen Lecks”, was bedeutet, dass ein beschädigtes Silikonimplantat länger unentdeckt bleiben kann. Dadurch steigt auch das Risiko einer Kapselkontraktur, die verhärtetes Gewebe und Schmerzen verursachen kann.

Kochsalzlösungsimplantate:

Kochsalzlösungsimplantate sind mit steriler Kochsalzlösung gefüllt und bieten eine alternative Option zu Silikon-Gel-Implantaten. Manche können vor Ort angepasst werden, da die Füllmenge nach der Implantation variiert werden kann. Außerdem ist das Risiko eines „stillen Lecks” nicht gegeben, da die Kochsalzlösung im Falle eines Lecks vom Körper abgebaut werden kann.

Jedoch neigen Kochsalzlösungsimplantate dazu, weniger natürlich zu wirken. Auch das Risiko der Falten- und Wellenbildung ist höher, als bei Silikonimplantaten. Unter Umständen können sich Kochsalzlösungsimplantate weniger natürlich anfühlen.

B-Lite Implantate

B-Implantate, auch bekannt als B-Lite Implantate, sind neu entwickelte Implantattypen. Sie unterscheiden sich von herkömmlichen Kochsalzlösungs- und Silikonimplantaten hauptsächlich durch ihr Gewicht und Material.

B-Lite Implantate sind 30 % leichter, als Silikonimplantate. Ihr Kern besteht aus einem speziellen Silikongel, das mit Mikrosphären (mikroskopisch kleine Kugeln) gemischt ist. So wird das Gewicht der Implantate verringert, aber die gewünschte Form und Festigkeit werden beibehalten.

Sie haben den Vorteil, dass sie das Risiko von Langzeitkomplikationen wie Brustdeformitäten und Rückenproblemen, die durch das Gewicht herkömmlicher Implantate entstehen können, minimieren.

Hybrid-Implantate:

Hybrid-Implantate kombinieren verschiedene Füllmaterialien oder Schichten, um sowohl die Vorteile von Silikon-Gel als auch Kochsalzlösung zu bieten. Diese Implantate sind bestrebt, sowohl natürliche Anmutung als auch Anpassungsmöglichkeiten zu bieten, kommen allerdings nur sehr selten zum Einsatz.

Formen der Brustimplantate

Tropfenförmige Implantate:

Tröpfchenförmige oder anatomische Implantate haben eine Tropfenform, die dazu beiträgt, ein unauffälliges und natürliches Ergebnis zu erzielen. Sie sind besonders bei Patienten beliebt, die eine natürliche Brustform wünschen und für die eine Brustvergrößerung infrage kommt.

Runde Implantate:

Runde Brustimplantate sind gleichmäßig geformt und können sowohl oberhalb als auch unterhalb des Brustmuskels platziert werden. Sie können ein volleres, rundes Aussehen der Brust erzeugen und sind bei Patienten beliebt, die eine auffälligere Vergrößerung wünschen.

Eingezogene Brustwarze

Merkmale der Brustimplantate

Festigkeit der Implantate:

Brustimplantate kommen in verschiedenen Festigkeiten vor, die beeinflussen, wie weich oder fest sie sich anfühlen und wie sie ihre Form behalten. Die verschiedenen Variationen ermöglichen eine individuelle Anpassung.

  • Weiche Implantate: Sind am natürlichsten und ahmen das natürliche Brustgewebe am besten nach. Jedoch neigen sie über längere Zeit eher zu Formveränderungen.
  • Mittelfeste Implantate: Sie bilden eine Waage zwischen Natürlichkeit und Formstabilität.
  • Feste Implantate: Sind fest und behalten die Form am besten bei, sodass eine stark definierte Brustform geschaffen wird. Jedoch fühlen sie sich weniger natürlich an.

Die Wahl der Festigkeit der Brustimplantate hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Körperstruktur der Patientin, dem gewünschten ästhetischen Ergebnis und die Positionierung des Implantats haben Einfluss auf die Festigkeit der Implantate.

Oberflächenbeschaffenheit:

Implantate kommen auch mit verschiedenen Oberflächenbeschaffenheiten: glattwandig und texturiert.

Glattwandige Implantate sind leicht beweglich und fühlen sich weich an, können aber ein leicht erhöhtes Risiko für Verschiebungen oder Verhärtungen aufweisen. Texturierte Implantate bleiben besser an Ort und Stelle und haben ein geringeres Risiko für Verhärtungen, können jedoch in seltenen Fällen mit bestimmten Risiken verbunden sein.

Hierbei unterscheidet man zwischen Makro-Texturierten Implantaten und Nano-Texturierten Implantaten. Die Makro-Texturierten Implantate haben eine relativ raue Oberfläche, um das Implantat besser im Gewebe zu verankern. Die Nano-Texturierten Implantate weisen hingegen eine geringere Struktur auf, was eine natürliche Bewegung des Implantates zulässt.

Größe der Implantate:

Die Größe der Implantate kann je nach Patient variieren. Einige Faktoren, die die Wahl der Größer der Brustimplantate beeinflussen können:

  • Körperbau und Brustgröße
  • Ästhetische Ziele des Patienten
  • Haut und Gewebeelastizität
  • Lebensstil und Alter

Positionierungen der Brustimplantate

Bei einer Brustimplantation stehen verschiedene Positionierungsoptionen zur Verfügung, die die Platzierung der Implantate im Brustbereich definieren: Die subglanduläre Positionierung erfolgt oberhalb des Brustmuskels und direkt unter dem Brustdrüsengewebe. Diese Methode kann zu einem schnelleren Erholungsprozess führen, da der Brustmuskel nicht beeinträchtigt wird.

Im Gegensatz dazu erfolgt die submuskuläre Positionierung hinter dem Brustmuskel. Dies bietet zusätzliche Abdeckung und kann dazu beitragen, dass die Implantate natürlicher aussehen und sich anfühlen. Allerdings ist eine längere Erholungszeit zu erwarten. Es gibt auch die Option der Dual-Plane-Position, bei der das Implantat teilweise unter dem Muskel und teilweise über dem Muskel platziert wird. Diese Methode kombiniert die Vorteile beider Positionen und kann optimale ästhetische Wirkung erzielen.

Silikonimplantate Frankfurt

Brustimplantate in Frankfurt: Die Vorbereitung auf die Operation

Wir fangen erstmal mit einer ausführlichen Beratung an, in der Sie Ihre ästhetischen Ziele und Erwartungen mit uns besprechen. Wir überprüfen sorgfältig Ihre medizinische Vorgeschichte und empfehlen Ihnen auch anschließend die besten Optionen für Implantate, die auf Ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen basieren.

Dann wird eine gründliche körperliche Untersuchung Ihrer Brust durchgeführt um Ihre anatomischen Voraussetzungen zu bewerten. Das spielt eine sehr wichtige Rolle für die Wahl der Position und -größe der Brustimplantaten. Je nach individuellen Bedürfnissen können wir Mammographie oder Ultraschall anordnen, um die Brustgesundheit zu beurteilen und die Implantatplanung zu unterstützen.

Wenn die ganzen Untersuchungen vorbei sind, werden wir Ihnen spezifische Anweisungen für die Tage vor der Brustoperation geben. Dazu gehören möglicherweise das Vermeiden von Alkohol und Nikotin, Einschränkungen bei der Nahrungsaufnahme und Flüssigkeitszufuhr sowie die Einnahme bestimmter Medikamente.

Durchführung der Operation

Ihr Operationstag beginnt mit Ihrer Ankunft in unserer Praxisklinik und es wird empfohlen, dass Sie nüchtern sind und von einem vertrauten Begleiter begleitet werden, da Sie nach der OP nicht fahrtüchtig sind. Nach dem Empfang werden Sie in den Vorbereitungsraum gebracht, wo Sie sich in einen speziellen Operationskittel umziehen. Hier erfolgt die Vorbereitung auf die Operation, einschließlich der Anbringung einer intravenösen (IV) Linie. Diese IV-Linie wird verwendet, um Ihnen Flüssigkeiten und gegebenenfalls Medikamente zuzuführen.

Bevor die Brustvergrößerung beginnt, wird Ihnen Anästhesie verabreicht. In den meisten Fällen wird eine Vollnarkose angewendet, die Sie in einen tiefen Schlaf versetzt und jegliche Schmerzempfindung ausschaltet. Wir werden dann den zuvor geplanten Schnittplatz der Brustimplantate auswählen, der von Ihren individuellen anatomischen Voraussetzungen abhängt. Dieser Schnitt kann in der Unterbrustfalte, im Brustwarzenhof oder in der Achselhöhle erfolgen. Nachdem der Schnitt gemacht wurde, platzieren wir die ausgewählten Brustimplantate. Je nach vorheriger Planung werden sie entweder subglandulär (oberhalb des Brustmuskels), submuskulär (hinter dem Brustmuskel) oder in einer Dual-Plane-Position positioniert. Im Rahmen einer Brustvergrößerung kann ebenfalls eine Bruststraffung vorgenommen werden.

Wenn die Brustmplantate ordnungsgemäß platziert wurden, wird der Schnitt sorgfältig verschlossen. Dies kann mit resorbierbaren Nähten oder medizinischen Klebstoff erfolgen. Ein steriler Verband oder spezielles Klebeband wird auf die Operationsstelle gelegt, um die Wundheilung zu unterstützen. In einigen Fällen kann ein kleiner Drainageschlauch platziert werden, um überschüssige Flüssigkeiten abzuleiten. Nach Abschluss des Eingriffs werden Sie in den Aufwachraum gebracht, wo Sie langsam aus der Narkose erwachen. Während dieser Zeit wird Ihr Zustand eng überwacht, und Sie erhalten Unterstützung bei der Schmerzkontrolle.

Risiken

Bei einer Brustimplantation gibt es verschiedene Risiken, die berücksichtigt werden sollten. Eine mögliche Komplikation ist die Infektion, da Bakterien in das Operationsgebiet gelangen können. Narbenbildung an den Einschnittstellen ist ebenfalls möglich und variiert je nach individueller Wundheilung. Kapselfibrose bezieht sich auf die Bildung einer Narbenkapsel um das Brustimplantat, die zu Schmerzen und Verformungen der Brust führen kann und manchmal eine erneute Operation erfordert.

Eine weitere Gefahr ist die asymmetrische Platzierung der Brustimplantate, was ästhetische Unzufriedenheit verursachen kann. Implantatversagen, wie das Reißen oder Undichtwerden der Implantate aufgrund Materialverschleiß oder anderen Faktoren, ist eine weitere mögliche Komplikation. Sie hat zur Folge, dass die Implantate ausgetauscht werden müssten. Nach der Operation können auch Veränderungen in der Brustwarzen- oder Brustempfindung auftreten, wie verminderte oder erhöhte Empfindlichkeit.

Beratungstermin vereinbaren

Sie haben Fragen zu unseren Behandlungen? Rufen Sie und gerne an, schreiben Sie und eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular, um einen Beratungstermin zu vereinbaren! Innerhalb von 2 Werktagen werden sich unsere Experten bei Ihnen melden.

    Alle mit Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Häufig gestellte Fragen

    Wann darf ich wieder arbeiten?
    Die Erholungszeit nach einer Brustimplantat-OP variiert je nach individueller Konstitution und Art der Arbeit. Für Bürotätigkeiten oder leichte körperliche Arbeit empfehlen wir in der Regel eine Pause von etwa 1 Woche. Bei körperlich anstrengenderen Berufen sollten Sie mit einer Erholungszeit von min. 2-3 Wochen rechnen.
    Ab wann ist es möglich, wieder auf dem Bauch zu schlafen?
    Nach einer Brustimplantat-OP wird empfohlen, für etwa 4-6 Wochen nicht auf dem Bauch zu schlafen, um den Heilungsprozess nicht zu stören.
    Ist das Tragen eines speziellen BHs erforderlich?
    Ja, nach einer Brustimplantat-OP ist das Tragen eines speziellen Kompressions-BHs erforderlich. Dieser unterstützt den Heilungsprozess, reduziert Schwellungen und hilft, die Implantate in der richtigen Position zu halten.
    Wie pflege ich meine Narben am besten?
    Die Narben sauber und trocken halten, Sonneneinstrahlung vermeiden, Narbencremes verwenden und geduldig sein. Bei Bedenken Ihren Chirurgen konsultieren.
    Wie lange halten Brustimplantate in Frankfurt?

    Die Lebensdauer von Brustimplantaten kann in Frankfurt je nach Typ, Hersteller und individuellen Faktoren variieren. Im Allgemeinen haben Brustimplantate jedoch keine unbegrenzte Lebensdauer. Silikon-Gel-Implantate können oft länger halten als Kochsalzlösungsimplantate, und die Lebensdauer kann auch von individuellen Faktoren wie Alter und Lebensstil beeinflusst werden. Probleme wie Implantatrupturen, Kapselfibrose und Veränderungen in der Brustform können im Laufe der Zeit auftreten. Es ist wichtig, regelmäßige Untersuchungen bei Ihrem Chirurgen für Brustimplantate in Frankfurt durchzuführen und Veränderungen zu melden, um sicherzustellen, dass die Implantate weiterhin sicher in Ordnung sind. Es gibt keine festgelegte „Verfallszeit“ für Brustimplantate in Frankfurt, und die individuelle Lebensdauer kann stark variieren.

    Brustimplantat oder Eigenfett?
    Die Wahl zwischen Brustimplantaten und Eigenfett hängt von verschiedenen Faktoren ab. Brustimplantate bieten eine bewährte Methode zur Brustvergrößerung und -rekonstruktion, mit sofortigen, vorhersehbaren Ergebnissen und einer breiten Auswahl an Größen und Formen. Sie erfordern zwar einen chirurgischen Eingriff, sind jedoch die sicherere Wahl aufgrund der strengen Qualitätsstandards und der geringeren Wahrscheinlichkeit von Komplikationen im Vergleich zu Eigenfett-Transfers. Die Entscheidung sollten Sie jedoch erst nach einer ausführlichen Beratung mit Frau Dr. Susanne Hüttinger oder Herrn Prof. Dr. Christian Radu treffen.
    Muss man das Brustimplantat auch mal austauschen?
    In manchen Fällen müssen Brustimplantate im Laufe der Zeit ausgetauscht werden. Dies kann aufgrund von Implantatalterung, Rupturen, Kapselfibrose, ästhetischen Zielen oder medizinischen Bedenken erforderlich sein. Die genaue Lebensdauer variiert, aber regelmäßige Überprüfungen und Bildgebung sind wichtig, um den Zustand der Implantate zu überwachen und Probleme frühzeitig zu erkennen.
    Können Brustimplantate verrutschen?
    Ja, Brustimplantate können sich in seltenen Fällen verschieben oder verrutschen. Dies kann durch traumatische Verletzungen, falsche Platzierung während der Operation oder andere ungewöhnliche Umstände verursacht werden. Die meisten Brustimplantate bleiben jedoch an ihrem Ort und sind sicher. Wenn Sie Bedenken haben, sollten Sie diese mit Ihrem plastischen Chirurgen besprechen, der Ihnen weitere Informationen und Ratschläge geben kann.
    Plastische Chirurgie Frankfurt

    Beratungsgespräch vereinbaren

    Vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch mit Prof. Dr. med. Christian Radu oder Dr. Hüttinger. Als erfahrene Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie beantworten sie Ihre Fragen persönlich und informieren Sie über die Kosten.

    Termin vereinbaren

    Anfahrt zu unserer Schönheitschirurgie in Frankfurt

    Über die Karte können Sie sich eine direkte Route zu unserer Schönheitschirurgie Frankfurt berechnen lassen. Sie finden uns auf der Schillerstraße 26 in 60313 Frankfurt am Main. Wenn Sie unsere Praxis mit dem Auto aufsuchen, können Sie das Parkhaus Schillerpassage in unmittelbarer Nähe nutzen. 

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden

    PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9lbWJlZD9wYj0hMW0xOCExbTEyITFtMyExZDI1NTguNDE5NTg2ODE3MDQ0NSEyZDguNjc2NzQ3NzE1NzUzNjU2ITNkNTAuMTE1ODcwMDE5Mjk3MTA1ITJtMyExZjAhMmYwITNmMCEzbTIhMWkxMDI0ITJpNzY4ITRmMTMuMSEzbTMhMW0yITFzMHg0N2JkMGVhZTMzNjQxNTNiJTNBMHhlM2U5NTgzOTJiODQyNGE5ITJzRHIuK1JhZHUrLStaZW50cnVtK2YlQzMlQkNyK3BsYXN0aXNjaGUrdW5kKyVDMyVBNHN0aGV0aXNjaGUrQ2hpcnVyZ2llK0ZyYW5rZnVydCtEci4rRG9yaW4rJTI2K0RyLitDaHJpc3RpYW4rUmFkdSE1ZTAhM20yITFzZGUhMnNkZSE0djE1MjM0NTMyNzg2NTMiIGhlaWdodD0iNDUwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgc3R5bGU9IndpZHRoOjEwMCU7Ym9yZGVyOjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

    Kontaktieren Sie uns

    +49(0) 69/ 444037
    Zum Kontaktformular

    Öffnungszeiten

    Mo, Fr 7:30 bis 15:00
    Di, Do 7:30 bis 17:00
    Mi 7:30 bis 18:00

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Jameda zu laden.

    Inhalt laden

    PGEgaWQ9InpsLXVybCIgY2xhc3M9InpsLXVybCIgaHJlZj0iaHR0cHM6Ly93d3cuamFtZWRhLmRlL2NocmlzdGlhbi1hLXJhZHUvcGxhc3Rpc2NoZXItYWVzdGhldGlzY2hlci1jaGlydXJnLWhhbmRjaGlydXJnL2ZyYW5rZnVydCIgcmVsPSJub2ZvbGxvdyIgZGF0YS16bHctZG9jdG9yPSJjaHJpc3RpYW4tYS1yYWR1IiBkYXRhLXpsdy10eXBlPSJiaWciIGRhdGEtemx3LW9waW5pb249InRydWUiIGRhdGEtemx3LWhpZGUtYnJhbmRpbmc9InRydWUiIGRhdGEtemx3LXNhYXMtb25seT0iZmFsc2UiPkNocmlzdGlhbiBBLiBSYWR1IC0gamFtZWRhLmRlPC9hPjxzY3JpcHQ+IWZ1bmN0aW9uKCRfeCxfcyxpZCl7dmFyIGpzLGZqcz0kX3guZ2V0RWxlbWVudHNCeVRhZ05hbWUoX3MpWzBdO2lmKCEkX3guZ2V0RWxlbWVudEJ5SWQoaWQpKXtqcyA9ICRfeC5jcmVhdGVFbGVtZW50KF9zKTtqcy5pZCA9IGlkO2pzLnNyYyA9ICIvL3BsYXRmb3JtLmRvY3BsYW5uZXIuY29tL2pzL3dpZGdldC5qcyI7ZmpzLnBhcmVudE5vZGUuaW5zZXJ0QmVmb3JlKGpzLGZqcyk7fX0oZG9jdW1lbnQsInNjcmlwdCIsInpsLXdpZGdldC1zIik7PC9zY3JpcHQ+

    Plastische Chirurgie Frankfurt     Plastische Chirurgie Frankfurt

    PPA Siegel 2024
    Schließen
    Google Bewertung
    4.6
    Basierend auf 139 Rezensionen
    js_loader
    Google Bewertung
    4.6
    Basierend auf 139 Rezensionen
    js_loader