Mittelgesichtslifting Frankfurt

Mittelgesichtslifting Frankfurt

Startseite » Gesicht » Mittelgesichtslifting in Frankfurt

Mittelgesichtslifting in der Praxis Schillerstrasse

Bei der Begegnung mit anderen Menschen und auch für das eigene Selbstwertgefühl, möchten wir stets einen Eindruck von Ausstrahlung, Selbstbewusstsein und Authentizität hinterlassen. Doch alltägliche Stresssituationen und das natürliche Altern hinterlassen Spuren auf dem menschlichen Gesicht. Das Resultat sind eingefallene Wangen, hängende Mundwinkel und stark ausgeprägte Nasen-Wangen-Falten.

Auch die dünne Haut unter den Augen sinkt nach unten ab und beschert den Betroffenen unschöne Augenringe. Dadurch wird die Wirkung auf andere Personen stark beeinträchtigt und auch das Selbstbewusstsein leidet darunter. Man fühlt sich nicht mehr wohl in seiner eigenen Haut, sieht erschöpft, müde und ausgezehrt aus.

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger haben es sich zum Auftrag gemacht, ihren Patientinnen und Patienten neues Selbstbewusstsein und ein positiveres Selbstbild zu geben.

Ihre Praxis in Frankfurt ist seit Jahren eine renommierte Anlaufstelle für Faceliftings in Frankfurt. Durch stetige Weiter- und Fortbildungen im Feld der Gesichtschirurgie erlernen die chirurgischen Spezialisten ständig neue Techniken, darunter das Verfahren des Mittelgesichtsliftings.

Ihre Vorteile einer Mittelgesichtsstraffung in Frankfurt am Main

  • Jahrelange Erfahrung der Fachärzte 
  • Individuelle & umfangreiche Beratung nach Ihren Wünschen
  • Wir stehen Ihnen vor und nach der OP persönlich zur Verfügung
  • Viele positive Bewertungen auf Jameda & Google

Vorteile und Effekte einer Mittelgesichtsstraffung

Das Mittelgesichtslifting arbeitet nach dem Volumenprinzip, bei dem die nach unten gefallene Haut wieder an Ort und Stelle gebracht wird. Diese Technik kann dazu beitragen, die jugendliche Ausstrahlung wieder zu unterstreichen, ohne dabei typische Gesichtszüge zu verändern. Das Gesicht ist durch die Mittelgesichtsstraffung insgesamt optisch bis um zehn Jahre verjüngt und bewirkt einen ebenso langfristigen Effekt. Sie können sich endlich wieder wohl in Ihrer Haut fühlen.

Das Vorgehen bei einem Mittelgesichtslifting im Überblick

Die Mittelgesichtsstraffung umfasst eine neue Technik des Wangenlifts, bei der Haut, Muskeln und Fettgewebe vom darunter liegenden Gewebe gelöst und neu positioniert werden. Durch einen Zugang am unteren Wimpernkranz wird die Gesichtshaut angehoben und in die ursprüngliche Höhe zurückgebracht. Dadurch gelangt die nach unten gezogene Haut wieder an Ihren Ursprungsort und gibt der Wangenpartie Ihr altes Volumen zurück.

Auch hängende Mundwinkel, tiefe Nasen-Wangen-Falten sowie dunkle Augenschatten können durch das Verfahren reduziert werden. Da die erfahrenen Fachärzte Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger schonende Therapien verwenden und über jahrelange Erfahrung verfügen, sind bleibende Narben kaum sichtbar und gut kaschiert.

Mittelgesichtslifting

OP-Dauer:1,5-2 Stunden
Narkose:Lokalanästhesie, Vollnarkose oder Dämmerschlaf mit lokalAnästhesie
Aufenthalt:mehrere Stunden bis eine Nacht
Nachbehandlung:Fadenentfernung etappenweise nach 5 bis 7 und 14 Tagen, Narbenpflege, Make-up nach Fadenentfernung möglich
Arbeits-/Gesellschaftsfähigkeit:Nach 1-2 Wochen

Behandlungsablauf eines Mittelgesichtsliftings 

Die Operation dauert ca. zwei Stunden und erfolgt unter Lokalanästhesie oder auf Wunsch in Vollnarkose. Die erfahrene und hochkompetente Narkoseärztin Dr. Fischer begleitet die Patienten vor, während und nach dem Eingriff und geht durch eine ausführliche und abgestimmte Beratung auf individuelle Wünsche ein.

Das Verfahren ist zudem sehr risikoarm und kann ambulant durchgeführt werden. Das moderne Operationszentrum der Praxis von Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger bietet hierfür höchsten Komfort und sorgt für einen angenehmen Aufenthalt. Nach einer kurzen Regenerations- und Beobachtungsphase kann die Praxis meist schon nach einem Tag wieder verlassen werden.

Während der gesamten Behandlungszeit steht dem Patienten ein Expertenteam zur Seite, das ihm für Fragen und eine individuelle Beratung sowie Behandlung zur Verfügung steht. Auch nach dem Eingriff ist das Team für jegliche Informationen, rund um das Thema Mittelgesichtsstraffung, für die Patienten da. Zudem gibt das Team Empfehlungen für die perfekte Nachsorge mit an die Hand.

Die Kosten des Facelifts mithilfe dieser neuen Technik, setzen sich sehr individuell zusammen und variieren je nach gewünschtem Ergebnis und den persönlichen Vorstellungen. Vereinbaren Sie hierzu gerne einen Termin für ein ausführliches Vorgespräch und lassen Sie sich von Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu oder Dr. med. Susanne Hüttinger kompetent beraten.

Beratungstermin vereinbaren




Alle mit Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Facelifting

Die neue Technik des Mittelgesichtsliftings ist weniger aufwändig als das normale Facelifting und bedarf einer deutlich kürzeren Erholungszeit für den Heilungsprozess. Außerdem erzielt das neue Verfahren ein nachhaltigeres sowie besseres Ergebnis und beeinträchtigt die typischen Gesichtszüge nicht. Dies sorgt für einen natürlichen Effekt und lässt das Gesicht nicht starr und unbewegt wirken, wie es beim Facelift häufig der Fall ist.

Durch die Innovation der Mittelgesichtsstraffung kann die jugendliche Wangenkontur wieder unterstrichen werden und auch die dünne Haut unter den Augen erhält neuen Schwung. Das herkömmliche Gesichtslifting konzentriert sich dagegen mehr auf die untere Gesichtshälfte, hat jedoch keine Wirkung bei leeren und volumenlosen Wangen oder tiefen Nasen-Wangen-Falten.

Was vor und nach der Operation zu beachten ist

Mittelgesichtslifting-Behandlung

Mittelgesichtslifting – straffe und jugendliche Haut

Das Vorgehen der Mittelgesichtsstraffung ist in der Regel komplikationsarm und stellt kein Risiko dar. Trotzdem sollten einige grundlegende Dinge beachtet werden, um einen optimalen OP- und Heilungsverlauf zu gewährleisten.

In einem Vorgespräch sollten die genauen Wünsche und Problemzonen gemeinsam mit den behandelnden Spezialisten Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger erörtert werden, damit sie über eventuelle Schwierigkeiten oder Probleme des Patienten informiert sind und diese berücksichtigen können.

Dazu gehört auch die regelmäßige Einnahme von Medikamenten. Besonders ist darauf zu achten, dass in der unmittelbaren Zeit vor der Operation auf die Einnahme blutverdünnender Medikamente verzichten wird. Auch der Konsum von alkoholischen Getränken oder Zigaretten sowie lange Sonnenbäder oder ein Besuch im Solarium sollten vermieden werden.

Obwohl das Mittelgesichtslifting in der Praxis Schillerstrasse keinen schweren Eingriff darstellt und meist ohne Komplikationen verläuft, können nach der Operation Schwellungen oder Hämatome auftreten. Diese sind eine normale Reaktion der Haut und des Gewebes und nicht weiter schlimm. Sie heilen meistens innerhalb einer Woche ab. Trotzdem sollte man etwas Geduld mitbringen, denn die Haut kann sich noch etwas gespannt anfühlen. Nach ca. zwei Wochen ist man wieder voll gesellschaftsfähig und darf sogar wieder sportlich aktiv sein.

Wichtig ist aber in jedem Fall, dass die verletzten Stellen ausgiebig gekühlt werden. Dadurch wird der natürliche Heilungsprozess perfekt ergänzt. Innerhalb der Erholungszeit sollte außerdem auf direktes Sonnenlicht und Sport verzichtet werden sowie die empfohlenen Antibiotika eingenommen werden, um eventuelle Infektionen zu vermeiden. Auch die Fäden können nach ein bis zwei Wochen gezogen werden oder lösen sich von selbst auf. Durch Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radus und Dr. med. Susanne Hüttingers jahrelange Erfahrung und ihre Wertschätzung für schonende und narbensparende Therapien, sind Narben des Eingriffs später nahezu unsichtbar und gut kaschierbar.

Risiken und Komplikationen

Der Eingriff der Mittelgesichtsstraffung führt nur sehr selten zu Komplikationen und birgt kaum Risiko. Wie bei jedem operativen Eingriff können neben Schwellungen auch Hämatome (blaue Flecken) auftreten, die sich durch ausgiebiges Kühlen aber schnell wieder zurückbilden. Manchmal kann es auch zu Wundheilstörungen oder Infektionen der verletzten Haut kommen. Außerdem kann es vorkommen, dass der Körper auf bestimmte Antibiotika, die gegen solche Infektion eingesetzt werden, mit allergischen Symptomen reagiert.

Hierfür ist es unbedingt notwendig Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu als Spezialisten für ästhetische Gesichtschirurgie in einem vorangegangenen Aufklärungsgespräch über eventuelle Unverträglichkeiten und festgestellte Allergien aufzuklären, beziehungsweise entsprechende Unterlagen mitzubringen.

Facelifting bei PD Dr. Radu & Dr. Hüttinger

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger sind Experten für Plastische und Ästhetische Chirurgie und auf ästhetische Gesichtschirurgie spezialisiert. Jahrelange Erfahrung sowie ausführliche und auf den Patienten abgestimmte Beratung sind der Grund für das Vertrauen der Kunden in Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger. Die Spezialisten benutzen schonende und narbensparende Therapien, die dafür sorgen, dass bleibende Wundmale kaum sichtbar sind.

Die praktizierenden Ärzte achten zudem darauf, dass nicht nur die Haut, sondern auch die darunter liegende Muskulatur berücksichtigt wird. Dies führt zu einem nachhaltigeren und effektstärkeren Ergebnis. Fachlich perfekt ergänzt wird das Team durch die hochkompetente Narkoseärztin Dr. Fischer. Dr. Fischer berät individuell, klärt ausführlich über die verschiedenen Möglichkeiten der anästhesiologischen Verfahren auf und kann die jeweilige Methodik dann genau an die Bedürfnisse der Patienten anpassen.

Vereinbaren Sie einen Termin für das Mittelgesichtslifting  in Frankfurt

Ihr Interesse ist geweckt, Sie haben aber noch weitere Fragen? Dann vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein Beratungsgespräch in der Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Frankfurt. Sie können uns per Telefon, E-Mail oder mithilfe des Kontaktformulars auf der Homepage jederzeit erreichen.

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger stehen Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch für alle Fragen zur Verfügung und geben Ihnen weitere Informationen zu der Finanzierung und den Kosten einer Mittelgesichtsstraffung. Wir freuen uns Sie persönlich kennenlernen zu dürfen und Sie in einem professionellen Gespräch in der Praxis Schillerstrasse (Schillerstr. 26, 60013 Frankfurt am Main) beraten zu können.

Beratungsgespräch vereinbaren

Vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch mit Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger. Als erfahrene Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie beantworten sie Ihre Fragen persönlich und informieren Sie über die Kosten eines Mittelgesichtsliftings.

Termin vereinbaren

Anfahrt zu unserer Praxis in Frankfurt

Über die Karte können Sie sich eine direkte Route zu unserer Praxis berechnen lassen. Sie finden uns auf der Schillerstraße 26 in 60313 Frankfurt am Main. Wenn Sie unsere Praxis mit dem Auto aufsuchen, können Sie das Parkhaus Schillerpassage in unmittelbarer Nähe nutzen. 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9lbWJlZD9wYj0hMW0xOCExbTEyITFtMyExZDI1NTguNDE5NTg2ODE3MDQ0NSEyZDguNjc2NzQ3NzE1NzUzNjU2ITNkNTAuMTE1ODcwMDE5Mjk3MTA1ITJtMyExZjAhMmYwITNmMCEzbTIhMWkxMDI0ITJpNzY4ITRmMTMuMSEzbTMhMW0yITFzMHg0N2JkMGVhZTMzNjQxNTNiJTNBMHhlM2U5NTgzOTJiODQyNGE5ITJzRHIuK1JhZHUrLStaZW50cnVtK2YlQzMlQkNyK3BsYXN0aXNjaGUrdW5kKyVDMyVBNHN0aGV0aXNjaGUrQ2hpcnVyZ2llK0ZyYW5rZnVydCtEci4rRG9yaW4rJTI2K0RyLitDaHJpc3RpYW4rUmFkdSE1ZTAhM20yITFzZGUhMnNkZSE0djE1MjM0NTMyNzg2NTMiIGhlaWdodD0iNDUwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgc3R5bGU9IndpZHRoOjEwMCU7Ym9yZGVyOjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Termin vereinbaren

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Öffnungszeiten

  • Montag: 7:30-15:00
  • Dienstag: 7:30-15:00
  • Mittwoch: 7:30-18:00
  • Donnerstag: 7:30-15:00
  • Freitag: 7:30-15:00
  • Sowie nach Vereinbarung
Schließen