Bauchdeckenstraffung

Bauchdeckenstraffung

Startseite » Bauchdeckenstraffung

Bauchdeckenstraffung in der Praxis Schillerstrasse

Sie interessieren sich für eine Bauchdeckenstraffung in Frankfurt? Dann sind die Ästhetischen und Plastischen Chirurgen Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger Ihre richtigen Ansprechpartner.

Nach einer Schwangerschaft oder nach einer größeren Gewichtsreduktion kann es schnell passieren, dass die Bauchdecke erschlafft, da sich die Haut nicht immer vollständig zurückbilden kann. Infolgedessen hängt die überschüssige Haut unschön nach unten. Eine Straffung der Bauchdecke schafft Abhilfe und sorgt für ein dauerhaft schönes Ergebnis. Doch wie genau wird die Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) durchgeführt?

Ihre Vorteile einer Bauchdeckenstraffung in Frankfurt am Main

  • Jahrelange Erfahrung im Bereich der Bauchdeckenstraffung
  • Individuelle & umfangreiche Beratung nach Ihren Wünschen
  • Wir stehen Ihnen vor und nach der OP persönlich zur Verfügung
  • Viele positive Bewertungen auf Jameda & Google

Vor der OP

Wie vor jedem Eingriff werden Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch individuell beraten. Gemeinsam mit Ihnen werden Ihre Wünsche mit den Plastischen und Ästhetischen Chirurgen Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger besprochen und alle Methoden, die für Sie infrage kommen, genauestens besprochen.

Selbstverständlich werden Sie gründlich untersucht, sodass Komplikationen bereits im Vorfeld minimiert werden können. Hierbei legen die Experten insbesondere auf Ihre Blutwerte, Ihre Kreislaufstabilität und Ihre Lungenfunktion einen großen Wert.

Generell sollten Sie sich bereits an Ihr Wunschgewicht angenähert haben. Vergessen Sie nicht, dass eine Bauchdeckenstraffung keine gesunde Lebensweise ersetzen kann! Des Weiteren sollten Sie Ihre Familienplanung im Idealfall bereits abgeschlossen haben, denn eine nachfolgende Schwangerschaft kann sich negativ auf die erzielten Ergebnisse auswirken.

Behandlungsablauf einer Bauchdeckenstraffung

Bei einer Bauchdeckenstraffung wird ein Schnitt im Bereich des unteren Bauches gesetzt, über den sowohl die überschüssige Haut, als auch das Fettgewebe, das sich darunter befindet, entfernt wird. Das übrig gebliebene Gewebe wird modelliert, sodass die gewünschte Form entsteht. Hierbei wird die Haut wortwörtlich straff gezogen. Im Anschluss wird der Schnitt behutsam mit feinen Fäden verschlossen, sodass die Narbenbildung möglichst minimal gehalten wird.

Im Zuge der Abdominoplastik verändert sich die Position des Bauchnabels. Dabei handelt es sich um eine ganz normale Folge, die aufgrund des Verschiebens der Haut entsteht. Um dies zu korrigieren, wird der Bauchnabel neu modelliert.

Nach der Operation

Im Normalfall verweilen Sie nach der OP noch etwa ein bis zwei Tage in der Klinik, damit sofort eingegriffen werden kann, sofern Komplikationen oder Nachblutungen auftreten.

Den Eingriff ambulant durchzuführen, ist nur in seltenen Fällen möglich. In der Regel wird die Operation unter Vollnarkose durchgeführt. Ihr Körper braucht im Anschluss viel Ruhe, um sich davon zu erholen. Zudem werden im Rahmen der OP Drainagen eingelegt, die erst nach etwa zwei Tagen wieder entfernt werden können.

Direkt nach der Abdominoplastik bekommen Sie einen Bauchgurt angelegt, den Sie sechs Wochen lang Tag und Nacht tragen sollten. Gerade der Bauch ist als Teil der Stabilisationsmuskulatur dauerhaft belastet und muss deswegen so viel Ruhe wie möglich bekommen.

Methoden der Bauchdeckenstraffung

Die untere Bauchdeckenstraffung

Bei einer Straffung der unteren Bauchdecke wird lediglich der untere Teil des Bauches gestrafft. Auf diese Weise verändert sich die Position des Bauchnabels nicht und es ist keine Neumodellage vonnöten.

Dieser Eingriff ist weitaus weniger aufwendig, weshalb in einigen Fällen auch eine ambulante Durchführung möglich ist. Ob diese Variante für Sie infrage kommt, wird im Rahmen eines individuellen Beratungsgesprächs geklärt.

Das Bodylifting

Beim Bodylifting wird nicht nur die Bauchdecke gestrafft, sondern auch das Gesäß und das sogenannte Muffintop. Ein Muffin-Top ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für die Haut oder das Körperfett eines Mannes oder einer Frau, die aufgrund enger Kleidung über der Taille von Hosen oder Röcken sichtbar sind. Dies geschieht mit einem zirkulären Schnitt auf Höhe der Unterbauchfalte. Die aus Amerika stammende Methode eignet sich besonders für Patienten, die einen massiven Gewichtsverlust zu verzeichnen haben und daher nicht nur am Bauch über überschüssige Haut verfügen. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Schnitt so gesetzt wird, dass er später von der Unterwäsche verdeckt wird.

Bauchdeckenstraffung Frankfurt

Nachsorge

Nachdem Sie die Klinik verlassen haben, sollten Sie sich eine Woche lang besonders schonen und möglichst wenig bewegen. Nach Ablauf dieser Zeit können Sie die Belastung langsam steigern, sofern Sie sich bereit dazu fühlen. Nach sechs Wochen ist eine volle Belastung möglich und Sie können den Bauchgurt abnehmen.

Wie sich die Narbe in dieser Zeit entwickelt hat, ist individuell. Generell achten die Ästhetischen und Plastischen Chirurgen Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger darauf, diese so dezent wie möglich zu halten. Erwähnenswert ist jedoch, dass jeder Körper anders reagiert und daher eine unschöne Narbenbildung nicht ausgeschlossen werden kann.

Da der Bauch dauerhaft angespannt und bewegt wird, kann der Schnitt dort nicht so leicht heilen wie an anderen Körperregionen, beispielsweise am Arm. Sollte der Fall eintreten, dass Ihre Narbe übermäßig groß und vielleicht sogar wulstig wird, sind sie zur idealen Narbenbehandlung bei uns an der richtigen Adresse. Generell ist es zu empfehlen, die Narbe gut zu pflegen wie beispielsweise mithilfe eines silikonhaltigen Narbengels.

Nehmen Sie nach der Bauchstraffung plötzlich wieder zu, lagert sich das neu entstehende Fettgewebe hauptsächlich an anderen Stellen an. Gewebe, das entfernt wurde, kann sich nicht neu bilden. Sollten Sie schwanger werden, dehnt sich die Haut natürlich wieder und es besteht die Möglichkeit, dass sich der Bauch danach nicht wieder genauso zurückbilden kann, wie er durch die Operation modelliert wurde.

Beratungstermin vereinbaren




Alle mit Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bauchdeckenstraffung Frankfurt Bewertung

Bauchdeckenstraffung Frankfurt

PD Dr. Christian Radu hat meine Erwartungen übertroffen. Ich fühlte mich in den besten Händen, sehr kompetent und vertrauenswürdig. Nach der professionelle Aufklärung und Beratung habe ich mich für den Eingriff entschieden. Die OP ist sehr gut verlaufen. Für die Nachsorge hat sich PD Dr. Radu sehr viel Zeit genommen. Das Ergebnis ist jetzt schon TOP!!! Ich kann PD Dr. Radu und sein Team uneingeschränkt weiterempfehlen.

Anonyme Jameda Bewertung

Alter: 30-50 Jahre

Vorher Nachher Bilder

Gerne zeigen Ihnen vor Ort die Fachärzte Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger Vorher Nachher Bilder einer Bauchdeckenstraffung. Durch das Heilmittelwerbegesetz ist es leider seit April 2008 verboten im Internet Vorher Nachher Bilder von Operationen zu zeigen.

Terminvereinbarung in Frankfurt

Vor einer Bauchdeckenstraffung sollte daher wie vor jeder fachärztlichen Behandlung immer eine persönliche, auf den einzelnen Patienten abgestimmte Beratung erfolgen. In einem ausführlichen Aufklärungsgespräch kann die individuelle und bestgeeignete Therapie gemeinsam herausgearbeitet und dabei alle Vorteile und Risiken einer Behandlung besprochen werden.

Die Ästhetischen und Plastischen Chirurgen Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu und Dr. med. Susanne Hüttinger beraten Sie gern individuell und professionell in ihrer Praxis Schillerstrasse (Schillerstr. 26, 60313 Frankfurt am Main). Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin.

Beratungsgespräch vereinbaren

Vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch mit Priv.-Doz. Dr. med. Christian Radu oder Dr. med. Susanne Hüttinger. Als erfahrene Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie beantworten sie Ihre Fragen zum Thema Bauchdeckenstraffung persönlich und informieren Sie über die Kosten.

Termin vereinbaren

Anfahrt zu unserer Praxis in Frankfurt

Über die Karte können Sie sich eine direkte Route zu unserer Praxis berechnen lassen. Sie finden uns auf der Schillerstraße 26 in 60313 Frankfurt am Main. Wenn Sie unsere Praxis mit dem Auto aufsuchen, können Sie das Parkhaus Schillerpassage in unmittelbarer Nähe nutzen.

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9lbWJlZD9wYj0hMW0xOCExbTEyITFtMyExZDI1NTguNDE5NTg2ODE3MDQ0NSEyZDguNjc2NzQ3NzE1NzUzNjU2ITNkNTAuMTE1ODcwMDE5Mjk3MTA1ITJtMyExZjAhMmYwITNmMCEzbTIhMWkxMDI0ITJpNzY4ITRmMTMuMSEzbTMhMW0yITFzMHg0N2JkMGVhZTMzNjQxNTNiJTNBMHhlM2U5NTgzOTJiODQyNGE5ITJzRHIuK1JhZHUrLStaZW50cnVtK2YlQzMlQkNyK3BsYXN0aXNjaGUrdW5kKyVDMyVBNHN0aGV0aXNjaGUrQ2hpcnVyZ2llK0ZyYW5rZnVydCtEci4rRG9yaW4rJTI2K0RyLitDaHJpc3RpYW4rUmFkdSE1ZTAhM20yITFzZGUhMnNkZSE0djE1MjM0NTMyNzg2NTMiIGhlaWdodD0iNDUwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgc3R5bGU9IndpZHRoOjEwMCU7Ym9yZGVyOjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Termin vereinbaren

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Öffnungszeiten

  • Montag: 7:30-15:00
  • Dienstag: 7:30-15:00
  • Mittwoch: 7:30-18:00
  • Donnerstag: 7:30-15:00
  • Freitag: 7:30-15:00
  • Sowie nach Vereinbarung
Schließen